Good mornin` Mister President – Good evenin` Mista Prime Minista

Irgendwie hat es dann doch mal wieder geklappt. Mit einer Verzögerung von schlappen 24 Stunden.
xièxie Mr. Joe !!!

Nach morgendlichem Shake-Hands mit dem Präsidenten an unserem “fertigen” Stand und einem Interview Marathon mit gefühlt allen asiatischen Gazetten geht die Messe in die erste Runde. Und das, obwohl wir doch schon relativ angezählt sind.
Wenn einen der Mantel der Weltpolitik solchermassen streift, muten Fachsimpeleien über die Bruchanfälligkeit von CD-Plastikhüllen mit dem deutschen Botschafter fast schon kleinmütig an.

Der taiwanische Präsident schätzt ein gutes Buch, vor allem, wenn Bilder drin sind. Verzweifelt versuchte einer seiner Lakaien das neueste Moga Mobo zu bezahlen um nicht den Geruch von Vorteilsnahme zu erwecken.
Alle Beteuerungen, dass das Heft sowieso umsonst sei verhallten ungehört…
President Wulff, what hast thou done to our businessmodell !?!

Wirklich “Allerletzte” Arbeiten am Stand vorgenommen von Mr. Joe. (oben mitte (mit Helm)). Kleine Korrekturen im Verlauf des Tages nicht mit eingerechnet.

So, nu aber. Unser Stand in voller Pracht. Nachhaltig und kompostierbar bis zum Abwinken. Zum Vergleich der Prototyp aus den Moga Mobo Studios in Berlin. German Engineering !!!

(Prototyp –  Actual Item May Vary From Image)

Am Abend bat man dann im Schatten des 1o1 Building zum Captainsdinner avec le Prime Minista. Anwesenheit seiner Herrlichkeit maximal 15 Minute, bevor die gesamte Entourage wieder abrauschte. Gegessen wird zu Hause.

Möglicherweise trieb ihn aber auch die nackte Angst vor der bevorstehenden pantomimischen Schwarzlicht Kleinkunstdarstellung, die der Laienbühne Reutlingen zur Ehre gereicht hätte. Häppchen und Augenkrebs for free.

Auch an unseren Protagonisten ging dieses Darbietung nicht spurlos vorrüber (siehe Titus hinten links im Bild). Allerlei südostasiatische Gaumenkitzler hellten unsere Laune nach all dem Schwarzlicht jedoch wieder merklich auf.

Zum Abschluss sah man drei relativ angeheiterte Kulturdirnen und ihren Pimp, Institutsleiter MC Wernhardt samt Gemahlin das Parkett der Weltkulturbühne leichtfüssig wieder verlassen. Bleibt zu hoffen, dass unsere drei wackeren Schelme diesen fluggs geposteten Text am nächsten Morgen nicht bereuen werden.

Gute Nacht und gute Besserung
Vielleicht bis bald…

Titus, Jonas und Thomas

 

Advertisements

2 Responses to “Good mornin` Mister President – Good evenin` Mista Prime Minista”

  1. Jochen Says:

    hübscher Mantel.

  2. Steffen Says:

    sehr geiler Text. Bitte nur noch in dem Zustand.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: